Neubau Erneuerbarer Energien gerät ins Stocken

Verglichen mit 2009 und 2010 ist 2011 der Zubau von Erneuerbaren Energien im Landkreis Augsburg auf 31 MW zurückgegangen. Davon entfallen 29,3 MW auf Photovoltaik, 1,5 MW Biomasse und 0,1 MW Wasserkraft. Die Entwicklung bei den Erneuerbaren Energien im Landkreis Augsburg zeigt die folgende Grafik.

Die Dominanz der Photovoltaik zeigt sich auch bei den Netzebenen. In der Summe ist die höchste Leistung in den unteren Spannungsebenen angeschlossen. Sinnvoller Weise sollte deren Schwankungen auch in den unteren Spannungsebenen, etwa mit Speichern, ausgeglichen werden.

Weitere Auswertungen im Status Quo der Erneuerbaren Energien im Landkreis Augsburg.

Grafiken: Singold Bote